Dämpfer/Resotest – 2002

Dämpfer/Resotest

für

Webra 91 P5

von Bernd Kartnaller

(Bericht vom 27. Juli 2002)

Da unterschiedliche Meinungen bzgl. Leistungsentfaltung und Dämpfung von Resorohren herrschen, wollte ich mich selbst überzeugen wie sich das Dämpfersystem auf die Leistung, Lautstärke und Laufverhalten des Motors auswirken.

Testmotor: Webra 91P5

Abstimmlänge: 43,5 cm

Modell: Futura SE mit Übersetzung 7,77

Sprit: Luckschitz 12% Nitro

Drehzahlen Hauptrotor: 1450/1650/1750 U/min

Pitchwerte: +11°/-10,5°

Getestet wurden: Hatori700, Vario Resorohr für 61er Motore, Zimmermann für 91er Motore –alle mit Durchmesser 40mm

Auf dem Foto wurden die Dämpfer an der Prallplatte ausgerichtet

Hatori 700 = Hanno Rohr

Preis = ca. 130 € – das teuerste im Test

Gewicht = 130g – somit mit Abstand das Leichteste

Material: Aluminium

Laufverhalten:

Der Motor brachte sehr gute Leistung in allen Drehzahlbereichen. Die Motorentemperatur ist zu jeder Zeit sehr niedrig!

Dämpfung:

Angenehm bei 1750 U/min 77 dBA

Sonstiges:

Die Verarbeitung meines Rohres war nicht zufriedenstellend. Nicht nur die rote Eloxalschicht verabschiedete sich nach wenigen Flügen, auch im hinteren Dämpferteil wurde das Verbindungsröhrchen losvibriert. Das Rohr musste aufgeschnitten und das lose Teil verlötet werden.

Auch der Druckanschlussnippel war sofort ausgebrochen (Gewinde ausgerissen) und musste ersetzt werden. Die Position des Druckanschlusses halte ich weiters nicht für gut, da in diesem Bereich sicher nicht der höchste Druck herrscht. Außerdem ist es so weit vorne am Krümmer recht heiß, was immer wieder zu Problemen mit dem Silikonschlauch führt (brennt durch!!).

Um diesen Preis ist die Ausführung eine Zumutung!!

So sah das Rohr im Neuzustand aus!

Vario Resorohr für 61er Motor

Preis = ca. ??? €

Gewicht = 180g

Material: Aluminium

Laufverhalten:

Der Motor brachte gute Leistung in allen Drehzahlbereichen, vielleicht etwas weniger als das Hatori. Die Motorentemperatur war aber doch höher, allerdings nicht im kritischen Bereich. Hier macht sich das niedrige Volumen bemerkbar!

Motor musste im oberen Bereich etwas fetter gestellt werden

Dämpfung:

Subjektiv gering lauter als das Hatori – akzeptabel. Führe ich auf das geringere Volumen zurück.

Sonstiges:

Verarbeitung tadellos.

Druckanschlussnippel sehr stabil und am Ende des Konus angebracht.

Hier mit der Verlängerung um die Abstimmlänge einzuhalten!

Zimmermann für 91er Motor

Preis = ca. 75 €

Gewicht = 230g recht schwer

Material: Edelstahl

Laufverhalten:

Der Motor brachte deutlich weniger Leistung und es musste 1° Pitch zurückgenommen werden. Deutliche Einbrüche bei hohen Belastungen.

Von unten heraus etwas mehr Drehmoment. Rohr ist vom Verhalten her eher in Richtung Dämpfer ausgelegt, wie als Resorohr.

Die Motorentemperatur war höher als beim Hatori, allerdings ebenfalls nicht im kritischen Bereich.

Im Mittelbereich und im hohen Bereich musste der Motor fetter gestellt werden.

Dämpfung:

Etwa gleich laut wie das Hatori.

Sonstiges:

Verarbeitung mehr als tadellos und die Optik durch die polierte Oberfläche super.

Druckanschlussnippel stabil vorne angebracht, das Endrohr gebogen.

Gewicht ist zu hoch +100g gegenüber dem Hatori.

Drucknippel zeigt nach vorne, Endrohr ist gekrümmt!

Resümee

Hatori 700 für absolute Leistung und kühlen Motorlauf! Leider entsprach bei meinem Rohr die Ausführung nicht. Schade!!

Vario 61er Rohr (entspricht Hatori650) um das Budget beim Umstieg vom 61er auf den 91er nicht zusätzlich belasten zu müssen.

Zimmermann für mehr Drehmoment unten und konstante Kraftentfaltung.