MCB Saisonsabfliegen 2008

Saisonsabfliegen 2008

Samstag 18. Oktober 2008

Bericht: Bernd Kartnaller

Fotos: Bernd Kartnaller

 Jede Saison hat mal ein Ende! Was aber nicht bedeutet, dass nicht das gesamte Jahr geflogen wird.

 

Der Wettergott hatte am Saisonsende doch noch ein Einsehen und bescherte uns einen wunderschönen Herbsttag, nicht allzu warm aber mit viel Sonnenschein. Bei nahezu Windstille konnte den gesamten Nachmittag nach Lust und Laune geflogen werden.

Es wurden unter anderem 60 Portionen Weißwürste und 21kg Gulasch ausgegeben.
Viel Glühwein und Punsch wurde zur inneren Aufwärmung verbraucht. Die Stimmung war hervorragend und entspannt

Der Dank gilt allen Helfern des MCB die mitgehlfen haben die Veranstaltung problemlos über die Bühne zu bringen!

Danke an
– alle die einen Kuchen gebracht haben. Sandro wiederum mit seinem mittlerweile schon legendären Apfelstrudel
– Danke an Alex Baldauf für Organisation der Küche
– Andi Beyrer für Glühwein und Punsch
– Erich Fuchs für die Wasserstelle
– Hanspeter Rusch für die „Kloser“ Brote
– Unsere Frauen (Michi & Dani) und unsere Kinder für die Essens- und Getränkeausgabe
– Bernhard (Bone) Schertler für das Gas holen
– Heinz Koller für Getränke bringen
– ……und alle anderen die hier nicht erwähnt wurden

Danke auch an unser Pyrotechniker für die tolle Demonstration CS-PytoTechnic

Bis zum nächsten Mal!

 Das MCB-Team


Bilder von Markus Reiter – hier klicken

Einige Bilder:

 

Die Wasserstation von Erich Fuchs

Andi und Alex

 

Die Küchenhelfer Jan, Mark, Vanessa und…

…Kai!

   

He, zahlen nicht vergessen!

 
   
 

Armin Waltl beim Tanken!

MCB-Frauentisch (Achtung: dB-Grenze beachten 😉 !)

 

Fun!

 

Heini Spöttl mit Frau

  

Gebi Sohler und Ralph Albert (Folien-Ralph)

 

Flight-Cam mit Schwenkmechanismus wurde montiert!

 
 

Der Synergy vom „Doc“

 
 

Ein Mann eine Mission!

Armin Waltl lässt abheben!

 

Wolfi Nussbaumer mit seinem Großmodell mit 150ccm Boxermotor!

 
 

Bannerschlepp mit Hanspeter Ruesch

 

Hughes von Uwe Kremmel von Altacher Verein

 

Thomas Vögl und Uwe Kemmel von den „Altachern“

 

Staunen

Scalemodell von Thomas Vögl

 

Die vollbesetzte Flightlinie

…und der Beweis, dass einiges los war!

   

Will haben Faktor von Kurt Gattnar ist groß.

 Am Abend:

 

Gedränge rund ums Feuer

 

Hoher Besuch aus der Schweiz!

   

Peter Forgac bastelte einen Heißluftballon aus Seidenpapier

 
 

Die Feuerwerker mit dem finalen Schuss der

150mm Bombe mit 300m Flughöhe!

Die Rohre sind aus Glasfasermaterial

und sind an der Mündung zusätzlich verstärkt!

   
   
   

Die Nacht wird zum Tag