8. Staufenpokal LM RC SF


Termin Details

  • Datum:

Ansprechperson: Higo Bilgeri

Siehe unter:  https://bewerbe.prop.at/?date=2019-06&bw_bundesland=VBG&bw_wettbewerb=&bw_art=

————————————————————————

ÖSTERREICHISCHER AEROCLUB
LANDESVERBAND VORARLBERG
Sektion Modellflug

Ausschreibung
Vorarlberger Landesmeisterschaft 2019 in der Klasse RC-SF
Veranstalter: MSFC-Dornbirn
Wettbewerbsleiter: Heinzle Daniel MSFC-Dornbirn
Organisationsleiter: Hollenstein Gerd MSFC-Dornbirn
Jury: Loböck Walter MSFC-Dornbirn
Wettbewerbsort: Modellflugplatz Dornbirn (Schweizerstraße)
Wettbewerbstermin: Sonntag 30. Juni 2019
Wettbewerbsbestätigung: Der Wettbewerb ist im nationalen Terminkalender eingetragen, vom ÖAEC
genehmigt und von der ONF unter der Nummer LM40/2019 bestätigt.
TN-Berechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Österreichischen Aeroclubs
und ausländischer Aeroclubs, die eine gültige Sportlizenz und eine gültige
Einzahlungsbestätigung besitzen. Flugmodelle mit max. 25kg Startgewicht.
Teilnehmer der LM müssen Mitglied des Landesverbandes Vorarlberg sein.
Zeitplan: 8.00 Uhr Anmeldung und Senderabgabe
8.30 Uhr Begrüßung und Pilotenbesprechung
9.00 Uhr Beginn des 1. Durchganges
Wettbewerbsklasse: RC-SF nach MSO letzter Fassung
Es werden 3 Durchgänge ohne Streichresultat mit folgenden Figuren
geflogen:
1.Durchgang: Liegende Acht, Dreieck, Landeanflug, Landung
2.Durchgang: Verfahrenskurve, Hochgezogene Kehrtkurve 180′,
Landeanflug, Landung
3.Durchgang: Geradeausflug 8sec mit anschließendem Vollkreis,
Haarnadel, Landeanflug, Landung
Anmeldung: Schriftlich mit beiliegendem Anmeldeformular bis spätestens 17. 6. 2019
an folgende Adresse (Nachnennungen sind am Wettbewerbstag
bis 8:30 Uhr möglich):
Erich Burkhart, Kaiser-Franz-Josef-Str.20A 6890 Lustenau
eMail: erich.burkhart@gmx.at
Startgeld: 19,-€ + 1,-€ Jugendförderungsbeitrag
Preise: 1. bis 3. Rang Landesmeistermedailien

Proteste: Proteste werden nur schriftlich und gegen Hinterlegung von 15,- €
angenommen. Die Rückgabe erfolgt nur, wenn der Protest anerkannt wird.
Haftung: Da jeder Teilnehmer einen Versicherungsschutz nachweisen muss,
übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung für eventuelle Personen und
Sachschäden, welche