Kunstflugtrainig beim MCB –

Kunstflugtrainig beim MCB

Bericht: Heinz Koller

5 Jahre Kunstflugtrainig beim MCB hat 5 – Jahres – Jubiläum!

Seit Frühjahr 2003 gibt es beim MCB das Kunstflugtraining am Mittwoch. Hier wird bei uns am Platz ab Beginn und bis zum Ende der Sommerzeit regelmäßig jeweils am Nachmittag Kunstflug trainiert. Im Jahr 2008 feiern wir das 5 jährige Bestehen!

 

Warum Kunstflugtraining?

Das Kunstflugtraining wurde ins Leben gerufen, um allen Piloten die Gelegenheit zu geben, gemeinsam mit anderen den Kunstflug zu erlernen bzw. zu perfektionieren. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass ausschließlich die Wettbewerbspiloten sich ein „Stelldichein“ geben: Es ist uns auch sehr wichtig, dass Einsteiger oder überhaupt alle die Gelegenheit haben, in Ruhe Kunstflug zu trainieren. Daneben gibt es auch einen regen Erfahrungsaustausch und viel gegenseitige Hilfe.

Es ist auch nicht so, dass jeder, der Kunstflug trainiert, deswegen schon bei Wettbewerben mitmachen muss. Das Können rund um den sicheren Umgang mit dem eigenen Modell zu erlernen und zu üben, ist aber auf jeden Fall sinnvoll. Nur so unterscheidet man sich vom Hobby Piloten, der seinen Flieger eben halt mal hier und dann mal da fliegen lässt. Trainierte Piloten haben ihre Maschine sicher im Griff und das ist dann auch beim Fliegen entsprechend zu erkennen. Egal, ob man auf Wettbewerben, auf Flugshows oder einfach nur so zum Vergnügen gut fliegt. Man hat dann selber sehr viel mehr Freude und Sicherheit beim Fliegen.

Modelle:

Grundsätzlich kann man ja mit fast jedem Modell, das über drei Achsen (Höhe, Quer, Seite) gesteuert wird, Kunstflug betreiben. Selbstverständlich sind reinrassige Kunstflugmaschinen dafür wesentlich besser geeignet als andere. Man kann aber auch mit geringem finanziellem Aufwand ein doch ganz passables Flugzeug erhalten. Abgesehen davon gibt es immer wieder die Gelegenheit, Gebrauchte günstiger zu erwerben. Auch beim Kauf des geeigneten Gerätes kann man sich beim Kunstflugtraining gute Tipps holen. Das erspart oft viel Geld und so manchen Misserfolg.

 

Rückblick über die letzten fünf Jahre:

Das Kunstflugtraining wurde im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre hat sich diese Einrichtung längst etabliert.

Abgesehen davon, dass das Kunstflugtraining für uns immer ein riesiger Spaß ist, können sich die Erfolge, die unsere Piloten schon erreicht haben, durchaus sehen lassen. Wir stellen regelmäßig bei den Wettbewerben eines der stärksten Kunstflugsteams im Lande und es ist vor allem in den letzten zwei Jahren das fliegerische Niveau allgemein stark gestiegen. In den Ranglisten der Wettbewerbe sind unsere Piloten nun ständig ganz vorne dabei. Stolz sind wir auch, den Landesmeister in der Klasse RC III in unserem Team zu haben. Selbstverständlich sind unsere Piloten auf den Flugshows im Lande und in der näheren Umgebung stets vertreten.

Ziele:

Wir werden die bisherigen Erfolge versuchen noch auszubauen. Neueinsteiger sind gerne gesehen und werden nach allen Möglichkeiten unterstützt. Auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen.

 

Ich wünsche Euch daher auch diese Saison viel Spaß beim Training und viel Erfolg bei der Umsetzung!

 

Euer Heinz Koller

Motorflugreferent

 
 
   

 

Training am Mittwoch 14. Mai 2008

Bilder: Heinz Koller